Schlechte PR ist gute PR. Wirklich?

Ein guter Ruf ist Gold wert. Das wissen die, die ihn besitzen, und das wissen die, die einen solchen einmal hatten. Welches aber sind die grundlegenden Spielregeln, um einen guten Ruf zu bekommen, respektive diesen zu wahren? – Ein guter Ruf entsteht nicht von selbst, oder aus dem Nichts, sondern braucht nach Ansicht des amerikanischen Finanzinvestors Warren Buffet 20 Jahre harte Arbeit, um diesen aufzubauen. Die Krux an dieser Angelegenheit ist für ihn aber gleichzeitig, dass es manchmal nur fünf Minuten brauche, um eben diese 20 Jahre harter Arbeit zu ruinieren.

PR-Journal – 15.05.2015
Von Bernd Oliver Buehler

Den Link zum Beitrag finden Sie hier: