Morddrohung gegen Siemens-Chef: “Der nächste Lübcke”

Schon zum zweiten Mal hat sich Siemens-Chef Joe Kaeser durch politische Äußerungen Feinde in der rechten Szene gemacht – und nun eine Morddrohung erhalten. Werden Topmanager in Deutschland ausreichend geschützt?

Frankfurter Allgemeine Zeitung – 12.07.2019
Von Rüdiger Köhn und Michael Ashelm

Die Frage, ob deutsche hohe Manager genug geschützt sind vor Angriffen von Gewalttätern, brutalen Aktivisten oder Kriminellen, hat eine neue Aktualität erhalten. So ist der Vorstandsvorsitzende von Siemens, Joe Kaeser jetzt schon zum zweiten Mal durch eigene politische und klare Äußerungen zur Hassfigur der rechten Szene geworden.

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier: